Frauen-SV: Aufwärts immer – abwärts nimmer

Kategorie:

Grassau. Neues Jahr, neue Lehrgänge. Das gilt auch für den Bereich Frauen-Selbstverteidigung (Frauen-SV). Der startete in Grassau mit einem Landeslehrgang in das neue Jahr. Unter dem Motto »Aufwärts immer – abwärts nimmer« lernten rund 40 Teilnehmer verschiedenste Befreiungstechniken gegen »sexuell bedrängende Angriffe«.

Die beiden Referenten, Sonja Schmid und Matthias Kirchgessner, vom Lehrteam Frauen-SV des Ju-Jutsu Verbandes Bayern (JJVB) begrüßten die Teilnehmer. Dabei erwähnte Sonja Schmid schmunzelnd ihre Freude über die vergleichsweise hohe Teilnehmerzahl an Männern bei solchen Lehrgängen: »Wir brauchen schließlich richtige Angreifer für unsere Techniken«.

Bereits beim Motto des Lehrgangs sowie bei den amüsanten Aufwärmspielchen zeigte sich, wo der Schwerpunkt der vierstündigen Einheit liegen würde: vornehmlich bei den Bodentechniken. Auch die schwierige Situation einer Verteidigung gegen zwei Angreifer wurde trainiert. Zwischendurch wurde die Thematik in einigen Theorieteilen vertieft.

Am Ende durfte eine kleine Entspannungsphase nicht fehlen. In Zweierteams wurden die angestrengten Muskeln und Gelenke gegenseitig wieder gelockert.

Der ASV Grassau bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme sowie für die angenehme und humorvolle Art der beiden Referenten.

  • 20180120-Frauen-SV_Kellermann
  • 20180209-Frauen-SV_Kellermann-2
  • 20180209-Frauen-SV_Kellermann-3
  • 20180209-Frauen-SV_Kellermann

Bericht und Fotos: Marco Kellermann