News - Ticker

Infos über Corona im Ordner "Info Corona" unter Service/Downloads.

E-Sport Duo Tournament

Kategorie:

Liebe Ju-Jutsuka,

der Ju-Jutsu Verband Bayern bietet euch die einfache Möglichkeit vom 26.10. bis 01.11.2020, an einem Wettkampf zu Hause teilzunehmen. Etwas Übung, technisches Geschick sowie Mobiltelefon oder Kamera und ein Internetzugang, schon kann es losgehen.

Es ist ein kurzer Registrierungsprozess erforderlich. Die Startgebühren übernimmt der Verband.

 Also los geht’s. Trommelt eure Mannschaft zusammen. Dank einfachem Regelwerk können auch Ju-Jutsu Breitensportler teilnehmen. Gönnt auch dieses Turnier.

  • Unbenannt (3)
  • Unbenannt

Was ist das e-Sport Duo Tournament?

Das e-Sport Duo Tournament ist ein technischer Vergleichswettbewerb, der über Videos, im Vergleich ausgetragen wird. Das e-Tournament findet vom 26. Oktober bis 1. November 2020 statt. Die Registrierungsphase spätestens bis zum 22. Oktober 2020 möglich.

Die Angriffe, die ihr zu verteidigen habt, haben wir vorgegeben. Die Angriffe kommen aus dem Duo-System. Die Angriffe zeigen wir am Ende dieses Dokumentes.

Die Kombination zur Verteidigung dieser Angriffe ist frei, d.h. ihr könnt eure Kombination frei wählen, mit Ausnahme der Angriffe. Die Kombinationen werden hintereinander gezeigt, ohne große Pause. Jeder, der Ju-Jutsu, Ju-Jitsu oder andere artverwandte Selbstverteidigungssportarten oder Stile betreibt kennt diese Trainingsart – entweder als „freie Selbstverteidigung gegen angesagte Angriffe“ oder aus dem Techniktraining an sich. Ein Team besteht aus zwei Personen (Angreifer und Verteidiger). Die Kombinationen können von einem verteidigt und gezeigt werden. Die Rollen können auch getauscht werden.

Wir haben unterschiedliche Klassen und Kategorien eingerichtet. Altersklassen (U10, U12, U14, U16, U18, U21, Adults (Erwachsene) und Masters (ein Teammitglieder über 40 Jahre). Der Start in der Altersklasse richtet sich immer an das Alter des älteren Teammitglieds. Es gibt drei Kategorien: Männer (men), Frauen (women) und Mixed (ein Mann und eine Frau). Zudem unterscheiden wir zwischen Beginners und Advanced. Advance sind die Teilnehmer, die bereits an JJIF Turnieren teilgenommen haben und in der Rangliste der JJIF stehen. Alle anderen Paare starten in der Beginnersklasse.

Um an dem Turnier teilnehmen zu können müsst ihr euch anmelden (Registrierung unter https://www.sportdata.org/ju-jitsu/set-online/?subsystem_select=prod_etournament_jjif ). Das Video oder den Link, wo das Video gespeichert ist (beispielsweise Youtube) ladet ihr am 24./25. Oktober 2020 hoch. Nach Prüfung und Freigabe der Videos erfolgt die Auslosung und die Kampfrichter bewerten eure Technikkombinationen (wir nutzen die Wertungskriterien aus dem technischen Vergleichswettkampf „Duo“). Mit der Registrierung erhalte ihr einen Zahlencode (siehe Bild).

  • siehe Bild
Den benötigt ihr für euer Teilnahmevideo. Den zeigt ihr zu Beginn des Videos.

Das Video sollte im Querformat gefilmt werden. Die gezeigten Techniken sollten ohne Kameraschwenken zusehen sein. Bevor ihr mit euren Techniken startet, zeigt ihr euren Code sichtbar in die Kamera und nennt euren Namen. Die Kombinationen müssen hintereinander gezeigt werden und an einem Stück gefilmt werden. Die hochgeladenen werden von uns geprüft und für das Turnier freigegeben. Die Aufnahme soll in FullHD (Auflösung 1920x1080 / mindestens 30 frame/minute) aufgenommen werden.

Die Angriffe: Der Hauptangriff ist vorgegeben (siehe Bilder). Die Anzahl der Angriffe und somit der Kombinationen ist je nach Altersklasse unterschiedlich. Die Altersklassen U10, U12 haben 3 Angriffe vorgegeben und zeigen somit 3 Kombinationen. Die Altersklassen U14, U16 und Master haben 4 Angriffe zu verteidigen und zeigen somit 4 Kombinationen. Die Altersklassen U18, U21 und Adults zeigen 6 Kombinationen und haben 6 Angriffe vorgegeben.

Die „Beginners“ (Anfängern) können auch zur Vorbereitung des Hauptangriffs einen Pre-Attack (Vorangriff) nutzen. Ein Beispiel hier wäre bei A1 als Pre-Attack ein Fußstoß, wodurch der Verteidiger zuerst einen Block oder Handfegen durchführt, so dass die Hand des Verteidigers in Reichweite für den Hauptangriff „Handgelenk fassen mit beiden Händen“ ist. Danach erfolgt die weitere Verteidigung, also beispielsweise Schocktechnik, Grifflösen, Fauststoß, Wurf und Abschlusstechnik. Hierzu könnt ihr euch auch ein Beispielvideo anschauen (s. …) à …  . Seid kreativ und habt Spaß!

Die fortgeschrittenen Wettkämpfer, die Duo-Wettkampf-Erfahrung haben, zeigen ihre Techniken, wie sie diese auch auf einem „normalen“ Turnier demonstrieren würden. Hierzu zählt Pre-Attack – Attack/Hauptangriff und ihre Kombination (beispielsweise Schocktechnik, Wurf und Abschlusstechnik (beispielsweise Hebeltechnik).

  • Technik1
  • Technik2

Weitere Hinweise zum e-Wettkampf Duo e-Tournament Duo

 

  • Die Angriffe müssen hintereinander durchgehend aufgenommen werden – ohne Stopp
  • Es können sich alle Kampfrichter bei ihm melden – über Kampfrichterreferent Tobias Bruckmeier, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Nur ein Kampfrichter, der eingeteilt ist, hat Zugang zu einem freigegebenen Video, das er nur einmal sehen kann; und dies nur in normaler Geschwindigkeit – also nicht in Zeitlupe
  • Die Wertung wird wie bisher vom Kampfrichter im System eingegeben – er sitzt also zuhause und sieht am Rechner das ihm zugewiesene Video und muss per Mausklick die Wertung im System eingeben. Jedes Paar kann die Wertungen / Ergebnisse 24 Std. lang einsehen
  • Nach jeder neuen Wettkampfrunde muss ein neues Video hochgeladen werden, das dann wieder wie vorher beschrieben bewertet wird. Man kann aber auch das gleiche Video wieder hochladen, wenn man meint, es reicht aus.
  • Man hat ungefähr dafür eine Woche Zeit, da die „weitere“ Runde nach ca. einer Woche erfolgen soll.

 

  • Es sind bei bestimmten Altersklassen keine PreAttacks notwendig. Somit können auch ganz einfache Kombis gezeigt werden – was auch für Breitensportler interessant ist – verteilt diese Info auch an mögliche Interessenten in euren Vereinen oder Bekannten; man muss auch nicht zwangsweise werfen. Einfach nur eine realistische Selbstverteidigung auf einen vorgegebenen Angriff. Diejenigen, die eine Duo-Kombi mit PreAttack haben, machen diese.

 

  • Wenn es gewünscht ist, wird noch eine Zoom-Konferenz eingerichtet – dafür beim Ausrichter melden.

 

  • Die Videos werden nach dem Wettkampf gelöscht.

 

  • Jeder, der mitmacht muss sich über Sportdata registrieren und einem Link folgen für das Hochladen seines Videos oder den Link angeben, wo auf den Link zugegriffen werden kann. Damit soll auch möglich sein, dass man seine Videos über YouTube zur Verfügung stellen kann

 

  • Die Startgelder je Paar werden vom JJVBayern übernommen. Hierzu bitte Rücksprache mit dem Cheflandestrainer Dou, Vinzenz Oschmann, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  • Zur Anmeldung kann auch ein Sammelaccount genutzt werden, es muss sich also nicht jedes Paar einzeln anmelden.

 

 Für Fragen steht euch unser Cheflandestrainer Duo, Vinzenz Oschmann, zur Verfügung. Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Phone +49 (0)172 8640848

 

(Text und Info: Matthias Riedel)