News - Ticker

Liebe Ju-Jutsuka, leider haben die getroffenen Entscheidungen des Bundes und der Länder erneut auch den Sport in aller Härte getroffen. Der Sportbetrieb in Präsenz, mit Ausnahme des Leistungssports, bleibt beim Ju-Jutsu-Verband Bayern bis auf weiteres ausgesetzt. +++ Der Vorstand des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern wünscht euch allen beste Gesundheit. Bleibt dem schönsten Sport der Welt treu. +++
Holt euch mit zahlreichen JJVB und DJJV-Trainingsvideos Inspiration für euer eigenes Heimtraining in der Zeit der erneuten, erzwungenen Trainingspause. Ihr findet die Videos unter folgenden Links: " https://www.youtube.com/channel/UC2H5WTE061N3luR7eaMF3bg " https://www.djjv.de/servicedownloads/download/heimtraining/ " Neue Angebote sind in Arbeit. Schaut rein, macht mit, bleibt fit! " "

Bayerns Duoka holen sich obere Plätze im E-Tournament

Kategorie:

Beim 1. JJIF E-Tournament im Duo System, vom 21. bis 27.03.2021, beteiligten sich über 700 Duoka aus 49 Vereinen, 30 Ländern und 4 Kontinenten, um sich untereinander zu messen.

Das Tournier wurde von der Ju-Jitsu International Federation (JJIF) organisiert und in der „Corona“ bedingten Art des virtuellen Duo Wettkampfes durchgeführt.

Die teilnehmenden Duo Paare nahmen in den eigenen Dojos nach von JJIF festgelegten Kriterien bis zu sechs Verteidigungssituationen auf und luden die aufgenommen Videos auf das Portal von Ju-Jitsu Sportdata hoch. In der Vorrunde wurden alle Duo Paare der jeweiligen Klasse bewertet. Die vier „Besten“ haben sich für das Semifinale qualifiziert. Im Semifinale wurden dann die Finalisten ausgekämpft.

Jeder Duo Wettkampf wurde von fünf Punkterichter bewertet. Die Summe der drei mittleren Bewertungen ergab das Ergebnis. Die zu bewertenden Wettkämpfe (Videos) wurden als Download zu Beginn jeder Klasse den festgelegten Richtern zur Bewertung zugewiesen.

Es wurden insgesamt über 500 Duo Wettkämpfe in der Vorrunde, den Semifinalen und Finalen ausgekämpft und von 47 Punkterichter aus aller Welt bewertet.

Die Finalkämpfe wurden dann am Samstag, den 27.03.2021 ausgetragen. Die endgültigen Ergebnislisten wurden am Sonntag auf Sportdata veröffentlich.

Das Besondere an diesem E-Tournament war: Es konnten sowohl die Duo Wettkämpfer aus dem Leistungssport, als auch alle Ju-Jutska aus dem Breitensportbereich teilnehmen. Bei Teilnehmern aus dem Breitensportbereich, die hauptsächlich in der Klasse „Beginner“ kämpften, waren die im Duo Wettkampf vorgeschriebenen Vorangriffe nicht zwingend notwendig.

Vom JJVB haben an den e-Wettkämpfen insgesamt zehn Bayerische Duo Paare teilgenommen. (Ein Paar von TSV Bergen, ein Paar vom SV Esting, ein Paar von SV Oberdürrbach und sieben Paare vom SV Niederroth)

Nachfolgend die Zusammenstellung der Ergebnisse der Bayerischen Duo Paare:

  1. Platz:
  • Julia Paszkiewicz & Johannes Tourbeslis, Duo Senioren Mixed, SV Niederroth
  • Leoni Oehrlein & Hannah Treumann, Duo U18 Women, SV Oberdürrbach
  • Leni Aigner & Laura Thon, Duo U16 Women, SV NiederrothPlatz:

    2. Platz

  • Laura Hofmann & Magnus Anslinger, Duo U21 Mixed, SV Niederroth
  • Emely Pfundmair & Katharina Kiening, Duo U18 Women Beginner, SV Niederroth
  1. Platz:
  • Sarah & Sabrina Gschoßmann, Duo Senioren Women, SV Niederroth
  • Karina Reichlmair & Sarah Gattinger, Duo U21 Women, SV Niederroth
  • Jonas Maitland & Richard Bauer, Duo U18 Men Beginner, SV Niederroth

Leider konnten sich 2 Paare nicht für das Semifinale qualifizieren.

Die Medaillen und Urkunden werden den Duoka von der JJIF über ihre Vereine per Post zugeschickt.

Aufgrund der ausgezeichneten Ergebnisse, der Bayerischen Duoka, belegte Deutschland den 6. Platz im internationalen Ranking der 30 teilgenommenen Nationen.

 Insgesamt war das erste „„JJIF E-Tournament im Duo System““ ein voller Erfolg, sowohl sportlich, was die Platzierungen der Bayerischen Duo Paare betrifft, wie auch emotional, als auch organisatorisch. Toll, dass so viele Duo Paare aus so vielen Ländern daran teilgenommen haben. Das lässt hoffen, dass in Zukunft die internationale Duo Konkurrenz bei den Turnieren auf der Matte erheblich zunehmen wird.

Die Abwicklung und Organisation durch die JJIF, als auch die Performance des Sportdata Systems, haben bestens funktioniert. Die gewonnenen Erfahrungen werden gesammelt, analysiert und in die zukünftigen Duo e-Events einfließen.

Dennoch wünscht sich jeder von uns, dass wir wieder auf der Matte gegeneinander kämpfen können. Bis dies wieder möglich ist, könnten weitere Duo e-Events, z.B. als e-Duo Landesmeisterschaft oder sogar als e-Duo Deutsche Meisterschaft, den durch Corona verursachten Wettkampf-Stopp, überbrücken.

Bei Fragen zum Duo Wettkampf und den Einstiegsmöglichkeiten bitte den Landes Duo Cheftrainer Vinzenz Oschmann unter: https://www.jjvb.de/index.php/verband/verband-u/vorstand-mitarbeiter/88 kontaktieren.

Weitere Informationen zum Duo Wettkampf in Bayern findet ihr unter:
https://www.jjvb.de/index.php/sport/leistungssport/fighting/duo

 

  • 21.04.01 eDuo EK 07 (1)
  • 21.04.01 eDuo KS 02
  • 21.04.01 eDuo LL 03
  • 21.04.01 eDuo LM 04
  • 21.04.01 eDuo Oberd├╝rrbach 03
  • 21.04.01 eDuo Oberd├╝rrbach 05
  • 21.04.01 eDuo SuS 05
  • 21.04.01 eDuo SuS 06
  • 21.04.01-eDuo-Esting-02
  • 21.04.01-eDuo-JJ-04
  • 21.04.01-eDuo-JJ-08
  • 21.04.01-eDuo-JR-02
  • 21.04.01-eDuo-JR-04
  • 21.04.01-eDuo-KS-05
  • eTournament- (10)
  • eTournament- (12)
  • eTournament- (14)
  • eTournament- (5)
  • eTournament- (7)
  • eTournament- (9)

 

 

 

Peter Günther, Text: Adam Paszkiewicz, Bilder: Screenshots-1.JJIF-eTournament