Neue Dan-Träger kurz vor Weihnachten

Kategorie:

Germering. Traditionell richtet der SCUG zum Ende des Jahres die zentrale Dan-Prüfung des Ju-Jutsu Verbandes Bayern (JJVB) in Germering aus. So ging es auch Ende 2018 für die Anwärter vom 1. bis zum 5. Dan über drei Tage »zur Sache«.

Am Freitag wurden die Kata zum 4. und 5. Dan präsentiert. Die Prüfungskommission, bestehend aus Ehrenpräsident Dieter Meyer, Prüfungsreferent Hans Sperl und Klaus Röhler, bewertete das Gezeigte und konnte vier der fünf Teilnehmern ein positives Zeugnis ausstellen. Franz Schmid aus Rosenheim, der seine technische Prüfung bereits im letzten Jahr absolviert hatte, konnte direkt im Anschluss seine Urkunde zum Bestehen des 5. Dan in Empfang nehmen.  Lehrteammitglied Andi Kaufmann aus Rosenheim (Prüfung zum 5. Dan) und Stefan Wörnle aus Unterwössen (Prüfung zum 4. Dan) absolvierten ihre technische Prüfung einen Tag später ebenfalls erfolgreich.

Am Samstag startete dann die technische Prüfung parallel mit drei Prüfungskommissionen. Alle 24 Prüfungsteilnehmer zum 1. bis 5. Dan konnten mit ihren Leistungen überzeugen und am Ende des Tages die ersehnten Urkunden entgegennehmen. Dazu kam ein Prüfling zum 1. Kyu, der sich der Herausforderung einer Dan-Prüfungskommission mit Bravour stellte. Die Prüfer lobten die mitunter guten und sehr guten Leistungen, sprachen aber auch deutliche Mängel und »Baustellen« an, an denen es zu arbeiten gilt.

Am Sonntag fanden noch einmal mit zwei Prüfungskommissionen die Prüfungen zum 1. und 2. Dan statt. Die 18 Prüfungsteilnehmer zeigten, dass sie sich intensiv auf die Prüfung vorbereitet hatten, so dass auch hier am Ende des Tages alle mit bestandenen Prüfungen und viel Lob die neuen Graduierungen in Empfang nehmen konnten.

  • 20181214-Dan-Pruefung-Germering
  • 20181215-Dan-Pruefung-Germering
  • 20181216-Dan-Pruefung-Germering
  • 20190103-Dan-Pruefung-Germering-2
  • 20190103-Dan-Pruefung-Germering-3
  • 20190103-Dan-Pruefung-Germering-4
  • 20190103-Dan-Pruefung-Germering
 

Uwe Wolff (Bericht und Fotos)