News - Ticker

***Bayernseminar: Noch Restplätze zu vergeben *** jetzt noch schnell anmelden***

News - Ticker

*** Polizeiseminar im November **** Anmeldungen ab sofort möglich.***

-Bavarian Fighters- unsere Athleten bei der EM

Kategorie:

Bei der Europameisterschaft in Maintal bei Frankfurt vom 17. bis 21. Juli, stellten sich sechs unserer bayerischen Kämpfer/innen zum „Schlagabtausch“  im Fighting auf die Matte.

Am ersten Tag starteten Anja Guercke (+70kg), Franziska Freudenberger (-63kg) und Andrea Pflefka (-48kg).

Am zweiten Fighting-Tag starteten Simon Attenberger (-77kg), Sophie Büscher (-57kg) und Annalena Bauer (-70kg).

Anja Guercke: Anja stand in ihrem ersten Kampf, den sie leider verlor, der Kroatin und späteren Europameisterin Biljanovic gegenüber. Doch danach konnte sie alle Gegnerinnen schlagen. Sie setzte sich über die Russin Iakushkina, die Französin Bisseni und Teamkollegin Laura Müller hinweg und ging jedes Mal als Sieger von der Matte. Am Ende holte sie sich am „Treppchen“ die Silbermedaille ab.

Franziska Freudenberger:  Franziska konnte in ihrem ersten Kampf nur knapp gegen die Russin Medvedeva gewinnen. Besiegte im Halbfinale vorzeitig die Niederländerin Van Rijn und gewann im Finale gegen die Französin Nébie nach Punkten. -Wir haben eine Europameisterin-

Andrea Pflefka: Andrea gewann in ihrem ersten Kampf gegen die Italienerin Porcile mit Full Ippon durch Ausheber und anschließenden Halter. Leider musste Andrea sich in einem starken Halbfinale gegen die Französin Badie knapp mit 9:11 geschlagen geben. Im anschließenden kleinen Finale konnte sie gegen die Rumänin Paunescu souverän gewinnen und sicherte sich damit die Bronze Medaille.

Simon Attenberger: Simon schlug seinen Gegner den Russen Nikitin im ersten Kampf deutlich nach Punkten durch Atemitechniken. Verpasste leider im Anschluss gegen den Niederländer Vogelzang das Finale und sicherte sich vorzeitig die Bronzemedaille gegen den Italiener Noto mit einem kleinen, äußeren Einhängen aus dem Übergang.

Sophie Büscher: Sophie, eigentlich noch U21, wurde aufgrund ihrer Leistungen für die EM nominiert. Den ersten Kampf gegen die Französin gewann sie nach Punkten durch Atemiaktionen. Danach gab es einen starken Kampf gegen die spätere Europameisterin Pourtois aus Belgien den sie leider mit 10:13 verlor. Sophie kämpfte sich durch die Trostrunde und traf dabei auf Teamkollegin Jenny Grudnio, welche sie deutlich schlug. Im Anschluss ging es gegen die Niederländerin Arenberg Peeters und im kleinen Finale gegen die Französin Bonnet. Beide Kämpfe gewann Sophie und sicherte sich die Bronzemedaille.

Annalena Bauer:  Zurück nach der Verletzungspause gewann Annalena ihren ersten Kampf vorzeitig gegen die Dänin Poulsen. Anschließend im Halbfinale gewann sie gegen die spätere Siegerin Van Leeuwen aus den Niederlanden. Im kleinen Finale gegen die Rumänin Berea holte sich unsere Athletin durch einen Sieg noch die Bronzemedaille.

  • 20210717_Europameisterschaft_Maintal-9616
  • JES_7274 (2)
  • JES_7479 (2)
  • JES_7761 (2)
  • JES_8365 (2)
  • JES_8711 (2)
  • Maintal Tag 2 Matte 3-144 - Kopie
  • Maintal Tag 2 Matte 3-34 - Kopie

 

Peter Günther, Info: Franziska Freudenberger, Bilder: DJJV