Europameisterschaft 2024 – Unsere Bundeskaderpaare sind dabei

Kategorie:

Vom 23. bis 26.05.2024 finden in Gelsenkirchen die Ju-Jitsu Junioren Europameisterschaften 2024 (EM) in Fighting, Duo und Newaza statt. Im Sportzentrum Schürenkamp, ein Heimspiel für die Deutschen Ju-Jutsuka.

Da es ein „Heimspiel“ ist, werden viele deutsche Zuschauer, auch aufgrund der Ferien, erwartet.

Das Bundeskader nimmt mit 7 Duo-Paaren am Wettbewerb teil, davon 5 Paare aus Bayern.

  1. Sarah und Sabrina Gschoßmann vom SV Niederroth in der Klasse Frauen (Classic und Show).

Bei ihrer letzten Europameisterschaft 2022 wurden sie Europameister in Duo Show. Bei ihrer letzten WM wurden sie in der Duo Show fünfter. 2024 haben sie bei der Deutschen Meisterschaft die Bronzemedaille in Duo Classic erkämpft. Beim der Paris Open (Grand Prix) 2024 ebenso Bronze in Duo Classic und Silber in Duo Show geholt.

  • Sarah und Sabrina 1

  2. Felix Paszkiewicz und Ian Butler vom SV Niederroth in der Open Klasse Herren (Classic und Show).

Die amtierenden Europa- und Weltmeister aus 2023. Sie werden ihr Bestes geben, um die Titel zu verteidigen.

  • Ian und FElix 2

  3. Kilian Gantner und Christian Meyer vom JJ Rosenheim in der Klasse Herren (Classic)

Seit Januar 2024 neu im Bundeskader. Der erste große Internationale Wettkampf. Bei der Deutschen Meisterschaft im März Platz vier. Erste internationale Erfahrungen bei der Paris Open (Grand Prix) gesammelt und dabei im letzten Wettkampf vor der EM mit guten Leistungen den 5. Platz erkämpft.

  • Kilian und Christian 3

  4. Laura Hofmann und Magnus Anslinger vom SV Niederroth in der Klasse Mixed (Classic)

Haben vor einem Jahr von der U21 in die Senioren gewechselt. Vorher hatten sie Bronze bei der EM 2022 geholt. Von den Junioren zu den Senioren ist nochmal ein Schritt. Mit einem neunten Platz bei der EM 2023 und einen 3. Platz bei der German Open (Grand Slam) 2023, sowie die fast zeitgleiche Umstellung aufs neue Regelwerk im Übergang, war noch ein Hindernis, die ihnen Probleme bereitet haben.

  • Laura und Magnus 4

  5. Sophie Richter und Johannes Gast vom TSV Kottern St. Mang in der Klasse Mixed (Classic).

Nach schwerer und langer Verletzungszeit in ihrem ersten Bundeskaderjahr, konnten sie heuer bei der Deutschen Meisterschaft erstmalig wieder an den Start gehen und mit einem ersten Platz an alte Leistungen anknüpfen. Bei den Paris Open (Grand Prix) starteten sie, um erstmalig wieder international zu vergleichen. Auch hier konnten sie die Bronzemedaille erkämpfen. Mit dem Deutschen Meistertitel 2024 und dem 3. Platz bei der Paris Open 2024 im Rücken, werden Sophie & Johannes alles geben, um ganz vorne mitzumischen.

  • Sophie und Johannes 5

Alle fünf Paare haben in den letzten Monaten sehr intensiv trainiert, um an den Turniertagen ihre optimale Leistung abrufen zu können. Sie nahmen an EM-Bundeskader-Vorbereitungslehrgängen und Duo Landeskaderlehrgängen teil, aber auch an internationalen und nationalen Wettkämpfen, um ihre Form zu testen.

Wir wünschen unseren JJVB und DJJV EM-Startern/innen viel Erfolg im Kampf auf Medaillen im oberen Bereich und auch, wenn nötig, das Quäntchen Glück in Gelsenkirchen.

 

Peter Günther, JJVB; Info u. Bilder: Duo-Trainer Team JJVB

 

Alle Wettkämpfe werden live gestreamt.

Livestreams: Tauchen Sie ein in die Action und erleben Sie jeden Wurf und Griff live.
https://www.youtube.de/

Zeitplan: Behalten Sie den Überblick über alle Wettkämpfe und Veranstaltungen.
https://www.sportdata.org/ju-jitsu/set-online/veranstaltung_info_main.php?active_menu=calendar&vernr=450#a_eventheadend

Auslosungen: Entdecken Sie, wie die Athletinnen und Athleten gegeneinander antreten werden.
https://www.sportdata.org/ju-jitsu/set-online/veranstaltung_info_main.php?active_menu=calendar&vernr=450&ver_info_action=catauslist#a_eventheadend