Bayerische Duo-Wettkämpfer vor dem Jahresausklang

Kategorie:

Oberhaching. Anfang November trafen sich die bayerischen Duo-Wettkämpfer/-innen das letzte Mal für dieses Jahr in der Sportschule Oberhaching.

Während die »Großen« auf den Bundeskaderstützpunkt nach Philippsburg delegiert waren, trainierte der Nachwuchs im Dojo der Landessportschule. Auch einige neue Nachwuchskämpfer aus den Vereinen Kumhausen, Kottern und Niederroth standen mit auf der Matte.

Der Lehrgang diente den Landestrainern Vinzenz Oschmann, Mike Blatt und Jens Nöding als Sichtung für den Kader 2019 und zur Vorbereitung auf das Burghausener Nikolausturnier am 1. Dezember. Das Training war wieder mit abwechslungsreichen athletischen Aufwärmungen gespickt, wobei die meiste Zeit die technischen Grundlagen des Ju-Jutsu in Anspruch nahmen.

In der Trainerbesprechung wurde mit den Vereinstrainern die Jahresplanung/-Organisation der Lehrgänge, Stützpunkte und Meisterschaften für das Jahr 2019 durchgesprochen.

Saisonhöhepunkt: WM in Malmö
Für die bayerischen Duoka im Bundeskader steht noch der Saisonhöhepunkt auf dem Programm: die Weltmeisterschaft vom 23. bis 25. November im schwedischen Malmö. Hier sind aus Bayern Julia Paszkiewicz /Johannes Tourbeslis (Duo mixed), Felix Paszkiewicz/Ian Butler (Duo Männer; beide Paare aus Niederroth) sowie die »Gschossmann Twins« (Duo Show) aus Gendorf am Start. Ein Vorbericht folgt nächste Woche.

  • 20181110-Duo-Oberhaching-10
  • 20181110-Duo-Oberhaching-11
  • 20181110-Duo-Oberhaching-12
  • 20181110-Duo-Oberhaching-3
  • 20181110-Duo-Oberhaching-5
  • 20181110-Duo-Oberhaching-6
  • 20181110-Duo-Oberhaching-7
  • 20181110-Duo-Oberhaching-8
  • 20181110-Duo-Oberhaching
  • 20181111-Duo-Oberhaching-2
  • 20181111-Duo-Oberhaching
 

Mike Blatt / Fotos: Jens Nöding