News - Ticker

GESCHÄFTSSTELLE GESCHLOSSEN! +++ Vom 06.-24.08.2018 ist die Geschäftsstelle nur sporadisch besetzt. Nächste Öffnungszeit: Freitag, den 10. Aug. von 9 bis 12 Uhr.

Beste Aussichten für die Deutschen Schülermeisterschaften

Kategorie:

 Maintal. An diesem Wochenende finden in Maintal (Hesser) die Deutschen Schülermeisterschaften (U15 und U18) statt. Im Fighting sollte es wieder einige Titel geben; im Duo gibt man – ferienbedingt –Athleten aus den anderen Bundesländern auch eine Titelchance. Die Starter und ihre Aussichten.

 Fighting: Starter und Aussichten

Chef-Landestrainerin Carina Neupert zu den Fightern:

  • U18 -50kg: Simon Cotta (JJ Dojo Pyrbaum) und Bastian Schmid (JJ Julbach). Neupert: »Beide haben das Potential zu gewinnen. Das wird spannend.«
  • U18 -55kg: Alexander Pilz (TV Burghausen). Neupert: »Nach dem Gewinn der Budapest Open und der Süddeutschen Meisterschaft ist er für mich der absolute Favorit.«
  • U18 -60kg: Martin Perzlmeier (JJ Julbach). Neupert: »Er startet in einer harten Klasse.«
  • U18 -66kg: Jason Wille (TV Neugablonz). Neupert: »Er hat ebenso eine schwere Klasse. Aber eine Platzierung sollte möglich sein.«
  • U18 -57kg: Lea Haupt (LKS Gerolzhofen). Neupert: »In ihrem ersten Jahr in der U18 wird es sehr schwer. Aber ich bin auf eine Überraschung gespannt. Sophie Büscher für mich die absolute Favoritin. Sie sollte durch ihren dominanten Kampfstil gewinnen.«
  • U18 -70kg: Maike Hollenbach (SV Gendorf-Burgkirchen). Neupert: »Für sie sollte es einen Platz auf dem Treppchen geben.«

Duo: Ferien dezimieren Starterfeld

Das bayerische Starterfeld im Duo ist diesmal dezimiert. Grund sind die Pfingstferien (und dadurch Urlaub mit den Eltern) sowie ein paar Verletzungen – auch eines Favoritenpaares.

Duo-Landestrainer Vinzenz Oschmann und seine Athleten gehen dennoch positiv gestimmt in den Wettkampf. Oschmann: »Die Paare aus Gendorf Burgkirchen – Witting / Steinacher und Braun / Braun – haben Chancen auf Medaillen und die vordersten Plätze. Aber auch die restlichen Paare sind für Überraschungen gut und haben ebenfalls Chancen auf Edelmetall.«

 

  • U15 w: Oehrlein Leonie / Treumann Hannah (SV Oberdürrbach)
  • U15 m: Blüchel Maxime / Kreibiehl Timo, Kreibiehl Jan / Callies Kai (beide SV Gendorf Burgkirchen), Öttl Florian / Küsters Luka (SV Esting)
  • U18 w: Witting Vanessa / Steinacher Ariana (SV Gendorf Burgkirchen), Schiener Sophie / Reichhardt Antonia (SV Kumhausen)
  • U18 mix: Anslinger Magnus / Hofmann Laura (SV Niederroth), Braun Finnja / Braun Cedric (SV Gendorf Burgkirchen)

Bericht: JJVB