News - Ticker

Liebe Ju-Jutsuka, leider haben die getroffenen Entscheidungen des Bundes und der Länder erneut auch den Sport in aller Härte getroffen. Der Sportbetrieb in Präsenz, mit Ausnahme des Leistungssports, bleibt beim Ju-Jutsu-Verband Bayern bis auf weiteres ausgesetzt. +++ Der Vorstand des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern wünscht euch allen beste Gesundheit. Bleibt dem schönsten Sport der Welt treu. +++
Holt euch mit zahlreichen JJVB und DJJV-Trainingsvideos Inspiration für euer eigenes Heimtraining in der Zeit der erneuten, erzwungenen Trainingspause. Ihr findet die Videos unter folgenden Links: " https://www.youtube.com/channel/UC2H5WTE061N3luR7eaMF3bg " https://www.djjv.de/servicedownloads/download/heimtraining/ " Neue Angebote sind in Arbeit. Schaut rein, macht mit, bleibt fit! " "

Fachwirt für Konfliktmanagement und Selbstverteidigung

Kategorie:

Mit der Ausbildung soll für qualifizierte Sportlerinnen und Sportlern der Selbstverteidigungssportart Ju-Jutsu die Möglichkeit geschaffen werden, institutionsübergreifend Seminare und Workshops zur Thematik „Gewaltprävention an Arbeitsplätzen“ anzubieten und durchzuführen. Darüber hinaus soll die Urteils- und Handlungssicherheit ausgebaut und unterstützt werden. Die Teilnehmer sind nach Qualifizierung in der Lange, selbständig Workshops, Seminare, Informationsveranstaltungen und Beratungen durchzuführen und themenbezogene Vorträge zu halten.

Neben der Vermittlung von Kenntnissen über aktuelle Strategien und Erkenntnissen zur Thematik „Gewaltprävention an Arbeitsplätzen“ zählen zudem eine praxisorientierte Unterstützung sowie das Angebot von Aufbau- und Intensivierungsseminaren dazu.

Die Ausbildung umfasst:

  • Grundlagenseminar mit zusätzlicher Abschlussprüfung
  • Projektarbeit mit Präsentation als Teil der Abschlussprüfung
  • Sportspezifische Qualifikation in Graduierung, gültigen Lizenzen
  • Kurs- und Trainingserfahrung
  • Fachspezifische Qualifikationen
  • Berufliche Qualifikationen

 

Kontakt:
Fritz Schweibold