News - Ticker

GESCHÄFTSSTELLE geschlossen. +++ Die Geschäftsstelle ist am 21.01.2019 nicht besetzt. +++ Nächste Öffnungszeit ist am Dienstag, den 22.01.2019 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Fachwirt für Konfliktmanagement und Selbstverteidigung

Kategorie:

Mit der Ausbildung soll für qualifizierte Sportlerinnen und Sportlern der Selbstverteidigungssportart Ju-Jutsu die Möglichkeit geschaffen werden, institutionsübergreifend Seminare und Workshops zur Thematik „Gewaltprävention an Arbeitsplätzen“ anzubieten und durchzuführen. Darüber hinaus soll die Urteils- und Handlungssicherheit ausgebaut und unterstützt werden. Die Teilnehmer sind nach Qualifizierung in der Lange, selbständig Workshops, Seminare, Informationsveranstaltungen und Beratungen durchzuführen und themenbezogene Vorträge zu halten.

Neben der Vermittlung von Kenntnissen über aktuelle Strategien und Erkenntnissen zur Thematik „Gewaltprävention an Arbeitsplätzen“ zählen zudem eine praxisorientierte Unterstützung sowie das Angebot von Aufbau- und Intensivierungsseminaren dazu.

Die Ausbildung umfasst:

  • Grundlagenseminar mit zusätzlicher Abschlussprüfung
  • Projektarbeit mit Präsentation als Teil der Abschlussprüfung
  • Sportspezifische Qualifikation in Graduierung, gültigen Lizenzen
  • Kurs- und Trainingserfahrung
  • Fachspezifische Qualifikationen
  • Berufliche Qualifikationen

 

Kontakt:
Fritz Schweibold