Osterevent 2018: Die Burg gehört uns

Burghausen. Nach sechs Jahren Pause hielt das Osterevent der Ju-Jutsu Jugend Bayern in der zweiten Woche der Osterferien wieder Einzug in Burghausen. Unterhalb der Burg versammelten sich Kids, Betreuer und Trainer aus ganz Bayern in der nagelneuen Jugendherberge. 

Bundeslehrgang: Aha-Erlebnisse beim Hanbo-Jutsu und Kyusho-Jitsu

Germering. »Hanbo-Jutsu« und »Kyusho-Jitsu« standen Mitte März beim Bundeslehrgang in Germering auf dem Programm. 53 Teilnehmer hatten sich in der Sporthalle der Abteilung Ju-Jutsu/Karate des SC Unterpfaffenhofen-Germering eingefunden. Dieter Meyer (8. Dan), Ehrenpräsident des Ju-Jutsu Verbandes Bayern (JJVB) benötigte einen Spickzettel, um die Graduierungen des hochkarätigen Referenten, Werner Aßfalg, bei der Begrüßung richtig aufzählen zu können: 5. Dan Jiu-Jitsu, 4. Dan Ju-Jutsu, 3. Dan Hanbo-Jutsu, 2. Dan Kyusho-Jitsu.

Nachwuchs bei den Kampfrichtern: Stark wie lange nicht

Oberhaching/München. Bei der Fortbildung zum Jahresbeginn war es in Oberhaching schon zu sehen, bei den Nord- und Südbayerischen Meisterschaften ebenso und morgen bei der Bayerischen Meisterschaft sicher auch wieder: viele neue Gesichter bei den Kampfrichtern. So viele wie lange nicht mehr.

Ausdauer beim Jugendlehrgang in Nürnberg

Nürnberg. Durchhalten von Anfang bis Ende hieß es am ersten Wochenende im März für rund 40 Kinder und Jugendliche beim ersten Jugendlehrgang des Jahres. Die Anreise war für den Referenten Matze Riedel, Vizepräsident Jugend des Ju-Jutsu Verbandes Bayern (JJVB), nicht weit und er hatte jede Menge Techniken und Spiele für die Kids im Gepäck.

Erster Feinschliff für die Schwarzgurt-Prüfung

Bergen. »Besucht auch mal ein Stützpunkttraining in eurer Nähe.« Diesen Tipp gaben Prüfungsreferent Hans Sperl und Lehrteam-Mitglied Wolfgang Wegner (beide 6. Dan Ju-Jutsu) zum Abschluss eines erfolgreichen Dan-Vorbereitungslehrgangs Anfang März in Bergen im Chiemgau.

Hanbo-Jutsu auf dem Weg nach Bayern

Bad Blankenburg. Hanbo-Jutsu ist auch in Bayern auf dem Vormarsch. So ist Alexander Ecker, Hanbo-Beauftragter des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern (JJVB), jetzt erster lizenzierte Hanbo-Prüfer in Bayern und stellte sich unseren Fragen.

Lehreinweisung: Viel Stoff für interessante Traingseinheiten

Fürth. Wie gestalte ich eine Trainingseinheit? Wie bringe ich eine Technik am besten bei? Worauf muss ich achten? Das waren nur einige der Fragen, die Lehrreferent Andreas Hötzinger und Lehrteammitglied Darian Dragut bei der ersten Lehreinweisung in Fürth behandelten. Sie boten den Anwärtern zum ersten Dan und Verlängerern die wichtigsten Basics für das Halten einer Trainingseinheit.

Selina Schmidt und Simon Attenberger sind Jugend-Weltmeister!

Abu Dhabi. Selina Schmidt (+70kg) und Simon Attenberger (-77kg) sind Jugend-Weltmeister 2018 im Fighting der U21. Damit holten bayerische Athleten die beiden einzigen Jugend-Weltmeistertitel für Deutschland. Das deutsche Team ist zudem U21-Team-Weltmeister. Selina Gschoßmann und Antonia Schwaiger wurden in Duo Show Vize-Weltmeister. Und Cheyenne Siegemund holte im Ne-Waza eine Bronze-Medaille.