News - Ticker

+++ Die neuesten Updates zu Corona und Training gibt es: hier! +++

Bundeskaderlehrgang im Fighting, Duo und Newaza

Vom 17.-20.09.2020 fand in Bad Blankenburg ein weiterer Bundeskaderlehrgang mit bayerischer Beteiligung im Fighting, Duo und Newaza statt.

Hauptsächlich Athletinnen und Athleten U16/U18, aber auch einige Senioren, nutzten den Lehrgang, um an ihren Techniken und Kombinationen zu feilen.

Lockerungen im Sport: Gleichklang mit der Kultur

Angesichts der guten Erfahrungen aus dem Trainingsspielbetrieb in Kontaktsportarten wird der reguläre Wettkampfbetrieb in Kontaktsportarten unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen zugelassen. Bei Kampfsportarten mit einem länger andauernden unmittelbaren Körperkontakt soll hierbei im Training und Wettkampf eine Obergrenze von 20 Sportlerinnen oder Sportlern gelten.

Bei Sportveranstaltungen in Bayern werden – vorläufig mit Ausnahme der Profiligen, des DFB-Pokal und der UEFA Champions-League – Zuschauer entsprechend den Regelungen bei kulturellen Veranstaltungen erlaubt, mit der Maßgabe, dass bei Stehplätzen eine Maske zu tragen ist, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Die vorgenannten Regelungen gelten ab dem 19. September 2020. Quelle BSMdI

 

Resolution zur Wiederaufnahme des Spiel- und Sportbetriebs

Insgesamt 31 bayerische Sportfachverbände, die 3,6 Millionen Sportlerinnen und Sportler vertreten, haben eine "Resolution zur Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampf- sowie Spielbetriebs mit Zuschauern in Bayern" an Staatsminister Joachim Herrmann geschickt und fordern darin mit Nachdruck bei Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte mit Wirkung ab 19. September 2020 die Wiederzulassung des Sport- und Spielbetriebs.

Hanbo-Jutsu Landeslehrgang in Tschechien

Vom Fr. 31. Juli bis So. 02. August lud Alex Ecker, Hanbo-Jutsu Beauftragter zum national ausgeschriebenen Hanbo-Jutsu-Lehrgang des JJVB ein.

Lehrgangsmäßig „ausgehungert“ durch die C-Krise, folgten 24 Teilnehmer und das 4-köpfige Referententeam aus 3 Bundesländern seinem Ruf.

Zusammenfassung der neuen Corona-Info

Ab dem 01.08.2020 wird die derzeit geltende Begrenzung der Trainingsgruppen in Kampfsportarten auf höchstens fünf Personen auf diejenigen Kampfsportarten beschränkt, bei denen durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist.

Fair Play-Preis "Jung, sportlich, FAIR"

Auch in diesem Jahr schreibt die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. den Fair-Play-Preis aus.

Mit "Jung, sportlich, FAIR" sollen auch 2020 wieder faire Gesten im Sport, sowie Projekte von Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden.

Teilnehmen können alle Sportlerinnen und Sportler im Alter von 12 bis 18 Jahren. Die Gewinner erhalten Preise (Fördersummen) von bis zu 500 €.

Sportlerehrung bei der Bayerischen Polizei

Am 29.06.2020 ehrte Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann, in der Turnhalle der I. Bereitschaftspolizeiabteilung in München, 45 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler der Bayerischen Polizei für ausgezeichnete Leistungen.

Darunter Weltcupgewinner, Sportler des Jahres und 10 Wettkämpfer des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern e.V.

"Ju-Jutsu#Elements"-Training wieder zusammen, aber mit Abstand

Der Post SV Nürnberg hat nach den ersten Lockerungen der bayerischen Regierung die ersten Testläufe abgehalten.

Training nach den aktuellen Pandemie- und Hygiene-Regeln und den darauf eigenen aufgebauten Vorgaben.

Ein mögliches Beispiel für Vereine, so oder in ähnlicher Form, langsam wieder ein Situationsangepasstes Training zu beginnen.