News - Ticker

Die Geschäftsstelle ist zu den neuen Öffnungzeiten vorübergehend unter der Telefonnnummer: 089 41 32 72 71 zu erreichen

Landeskader Fighting: Neue Athleten im Kader

München. Der Landeskader Fighting hat zwei neue Mitglieder: Beim zweiten Kaderlehrgang in München konnten sich Paul Kanngießer (TSV Bergen) und Julia Häusele (ESV München) empfehlen und dürfen neu im bayerischen Landeskader Fighting 2020 begrüßt werden.

40 Jahre Ju-Jutsu in Bad Staffelstein: Lehrgang mit Tipps von Großmeistern

Bad Staffelstein. Jeder erfolgreiche Weg beginnt mit einem ersten Schritt. Genauso verhielt es sich auch anno 1980, als Dr. Franz Geißler den Ju-Jutsu-Sport nach Bad Staffelstein brachte und zusammen mit dem heutigen Abteilungsleiter Bernd Voigt den Grundstein legte für die bekanntermaßen erfreuliche Entwicklung. Eine Entwicklung, die mit einem hochkarätigen Jubliäums-Lehrgang zu 40 Jahre Ju-Jutsu in Bad Staffelstein gefeiert wurde.

BJJ: Der Landeskader für 2020 steht

Spirklhof. Zum Saisonauftakt fand im Spirklhof die Sichtung für den BJJ-Landeskader unter der Leitung des neuen BJJ-Landestrainers Stefan Rogger statt. Um alle Athleten optimal betreuen zu können, wurde er von seinem Trainerkollegen David Dreer unterstützt.

Auch Prüfer müssen auf die Matte

Eichstätt. Unter dem Motto „Auch Prüfer müssen auf die Matte“ trafen sich Anfang Februar über 40 Dan-Träger in Eichstätt, um ihre Prüferlizenz zu verlängern. Unter ihnen war auch Markus Grimminger (7. Dan), Bundestrainer Duo Senioren und U21.

Advent, Advent, die TAT rennt

Oberhaching. Am ersten Adventwochenende trafen sich das Lehrteam des Ju-Jutsu Verbandes Bayern und Freunde in der Oberhachinger Sportschule zum Abschluss der Lehrgangssaison 2019 zur Technischen Arbeitstagung (TAT). Neben technischen Absprachen standen einige Schmankerl sowie eine Verabschiedung auf dem Plan.

Medaillen für bayerische Ju-Jutsuka bei der Weltmeisterschaft

Abu Dhabi. Sophie Büscher (U21 -57 kg) und Thomas Freitag (Masters -85 kg) sind die neuen Weltmeister im Fighting und das Paar Selina Gschoßmann und Antonia Schwaiger Weltmeister im U21 Duo Show. Die 18 Athleten des Ju-Jutsu Verbandes Bayern holten bei den Weltmeisterschaften der U21, der Senioren und der Masters in Abu Dhabi insgesamt drei WM-Titel, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen sowie im Teamwettbewerb Silber.

WM in Abu Dhabi: Der Traum vom Gold

Abu Dhabi. Heute beginnen in Abu Dhabi die Weltmeisterschaften der U21 und der Senioren. Für Deutschland sind 17 bayerische Athleten im Fighting und Duo am Start – mit guten bis sehr guten Chancen auf Medaillen und, wenn alles optimal läuft, auch auf den ein oder anderen WM-Titel.