Polizei und Behörden

Aktuelles

 

Grußwort von Herrn Staatsminister Georg Eisenreich, MdL
zum Polizei- und Behördenseminar 2022 des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Sie herzlich zum 23. Polizei- und Behördenseminar des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern e.V. in Bodenkirchen begrüßen.

Der Verband hat eine lange Tradition: Bereits seit vielen Jahrzehnten nehmen zahlreiche engagierte Beamtinnen und Beamte aus den Reihen der Polizei, des Zolls, der Bundeswehr und der Justiz an den Fort- und Weiterbildungen des bayerischen Ju-Jutsu-Verbandes teil. Als Justizminister freut es mich besonders, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Justiz als Teilnehmer bei dem Seminar dabei sind.

Die Menschen in unserem Land effektiv zu schützen, erfordert fortwährendes Training. Mit der zusätzlich zum normalen Dienst erfolgenden Teilnahme an dem Seminar des bayerischen Ju-Jutsu-Verbandes zeigen Sie, dass Sicherheit als ein stetig fortzuentwickelnder Prozess zu verstehen ist.

Ich wünsche Ihnen allen bei dem diesjährigen Seminar viel Erfolg und gutes Gelingen. Mein herzlicher Dank gilt dem Ju-Jutsu-Verband Bayern e.V. für die erneute Ausrichtung des Seminars und auch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die täglich mit hohem persönlichem Einsatz dafür sorgen, dass sich die Bevölkerung auch in Zukunft sicher fühlen kann.

Mit freundlichen Grüßen

 

Georg Eisenreich, MdL
Bayerischer Staatsminister der Justiz