Ju-Jutsu-Verband Bayern e. V.

MODERNE SELBSTVERTEIDIGUNG UND WETTKAMPF

Mitglied im Bayerischen Landes-Sportverband e.V. und im Deutschen Ju-Jutsu-Verband e.V.

Liebe Ju-Jutsuka

die Bayerische Staatsregierung hat entschieden, ab Montag, den 16.03.2020 alle Schulen in Bayern vorläufig bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Der Ju-Jutsu-Verband Bayern stellt auf Grundlage dieser Entscheidung seinen Sport- und Lehrgangsbetrieb mit sofortiger Wirkung bis aus Weiteres ein.

Durch die Einstellung des Sportbetriebs fallen auch Pflichtlehrgänge und Wettkampf-Qualifikationmaßnahmen aus. Dafür werden wir eine pragmatische Lösung finden und euch über unsere Homepage und die sozialen Netzwerke informieren.

Passt auf Euch und Eure Mitmenschen auf.

Der Vorstand des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern e.V

 

Maribor Open 2020

Kategorie:

Am 07.03.2020 fanden in Maribor in Slowenien die "Maribor Open statt". Zwei Zwillingspaare vom Bayerischen Ju-Jutsu-Verband nahmen im Bereich Duo teil.

Obwohl die Veranstaltung kurz vor Beginn von den Verantwortlichen aufgrund "Corona" abgesagt wurde, fand sie doch in abgespeckter Form statt, da nicht alle Athleten erreicht werden konnten.

40 Jahre Ju-Jutsu in Bad Staffelstein: Lehrgang mit Tipps von Großmeistern

Kategorie:

Bad Staffelstein. Jeder erfolgreiche Weg beginnt mit einem ersten Schritt. Genauso verhielt es sich auch anno 1980, als Dr. Franz Geißler den Ju-Jutsu-Sport nach Bad Staffelstein brachte und zusammen mit dem heutigen Abteilungsleiter Bernd Voigt den Grundstein legte für die bekanntermaßen erfreuliche Entwicklung. Eine Entwicklung, die mit einem hochkarätigen Jubliäums-Lehrgang zu 40 Jahre Ju-Jutsu in Bad Staffelstein gefeiert wurde.

BJJ: Der Landeskader für 2020 steht

Kategorie:

Spirklhof. Zum Saisonauftakt fand im Spirklhof die Sichtung für den BJJ-Landeskader unter der Leitung des neuen BJJ-Landestrainers Stefan Rogger statt. Um alle Athleten optimal betreuen zu können, wurde er von seinem Trainerkollegen David Dreer unterstützt.