Dank an zwei Ju-Jutsuka: Lothar Lehermeier und Christian Dummer

Kategorie:

München. Die Bayerischen Meisterschaften waren dieses Jahr auch der passende Rahmen, um zwei verdienten Ju-Jutsuka, die beim kommenden Verbandstag am 11. Mai ihre Ämter abgeben, Dank zu sagen: Christian Dummer (Vizepräsident Leistungssport) und Lothar Lehermeier (Wettkampfreferent). Die Laudatio übernahm im Namen des Ju-Jutsu Verbandes Bayern (JJVB) Matthias Riedel, Vizepräsident Jugend.

Matthias Riedel über Lothar „Lobo“ Lehermeier: „Kein Wettkampf in Bayern ohne Lobo. Wie kein anderer zieht er die Fäden bei der Vorbereitung und Durchführung von Meisterschaften im Freistaat. Die Leidenschaft für den Wettkampf begleitet Lobo sein Leben lang. In den 1990er Jahren war er selbst ein erfolgreicher Wettkämpfer bis hinauf zur Europameisterschaft. Er nutzte seine Erfahrungen und sein Talent, um einer der besten Trainer überhaupt zu werden. Die erfolgreiche Arbeit in seinem Heimatverein in Wallersdorf zeugt bis heute davon. Auch das Amt des Landestrainers Fighting hatte Lobo lange Zeit inne. 2011 erfolgte dann der Wechsel in das Amt des Wettkampfreferenten. Es war eine stürmische Zeit des Umbruchs im Wettkampfbereich und Lobo hat dabei entscheidend zur Kontinuität und zur erfolgreichen Fortführung der Wettkampfarbeit des erfolgreichsten Landesverbandes beigetragen.“

Matthias Riedel über Christian Dummer: „Die Heimat von Christian war schon lange Zeit das Ne-Waza / BJJ. Im Landeskader, bis hinauf zur Weltmeisterschaft, leistete er Pionierarbeit und wurde im JJVB bald ein erfolgreicher Trainer. Seit 2015 war Christian im JJVB Vizepräsident Leistungssport. In diese Zeit fallen viele großartige Ereignisse, Weltmeistertitel sowie andere nationale und internationale Erfolge. Auch der Terminplan wurde immer umfangreicher, denn neben der Arbeit im Ressort war natürlich auch die Arbeit im Präsidium wichtig.“

Beide stehen beim Verbandstag 2019 für ihre Ämter nicht mehr zur Verfügung, werden aber dem Ju-Jutsu und dem JJVB in anderen Funktionen verbunden bleiben. Der Ju-Jutsu Verband Bayern sowie sämtliche Sportler und Trainer bedankten sich in München bei ihnen für ihren bisherigen Einsatz für das Ju-Jutsu, die Aktiven und unseren Verband.

  • 2019-04-10_BEM_2019_Duo-3
  • 2019-04-17_Verabschiedung-5
  • 2019-04-17_Verabschiedung-6
  • 2019-04-17_Verabschiedung-7

Jörg Eschenfelder / Fotos: Theresa Attenberger und Jens Nöding